Engpässe im Leben – eine Diskussionsrunde

Wie geht man im Leben mit Engpässen um? Was macht man, wenn man vom privaten und beruflichen Umfeld «abgestempelt» wird?

Unter anderem zusammen mit einer pflegenden Angehörigen, einer Lernenden, einer Schuldenberaterin und einem Paarberater habe ich darüber diskutiert. Denn die Engpässe im Leben haben viele unterschiedliche Ursprünge, aber oftmals sehr ähnliche Lösungswege.

Das Gespräch fand unter dem Titel «Abgestempelt – der Mensch zwischen Leistung und Sein» statt und ist Teil der Aktionstage Psychische Gesundheit des Kanton Aargaus.

Klicke hier, um die Diskussison auf Youtube nachzuschauen.
Anmerkung: Laut dem Veranstalter wird das Video nur zeitlich begrenzt verfügbar sein.

Wird verarbeitet …
Erledigt! Du bist auf der Liste.

Herzlichst,
Remo🦊

DER VOLPE_Mitglied werden