Die Aufklärungsarbeit trägt Früchte – und wie!

Der Volpe, Mitgliedschaft, 20 Minuten, Corona im Kopf, Medien, Südostschweiz

Es freut mich sehr, dass ich endlich wieder dazu komme, für den Blog einen Eintrag zu schreiben. 🙌

In der Zwischenzeit ist unglaublich viel passiert:

  • Ich war Teil des November-Monatsthemas «Einfluss der Digitalisierung auf meine Psyche» der Psychiatrischen Dienste Graubünden. Daraus entstand ein Fernsehbeitrag und ein Radiointerview (Teil 1, Teil 2, Teil 3).

  • Und zusammen mit meiner wunderbaren Kollegin Fee Anabelle Riebeling haben wir mit der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich die MentalHealth-Serie «Corona im Kopf» auf die Beine gestellt. Sie erscheint von Montag bis Freitag in der Zeitung von «20 Minuten» und gibt hilfreiche Tipps, wie wir die Corona-Krise möglichst gut überstehen können.
    Hier gehts zur aktuellen Folge.

Und dann sind noch weitere Projekte in Planung, die bald das Licht der Welt erblicken dürfen. 🤗🌞 Darauf freue ich mich sehr – gleichzeitig bedeutet das auch, dass ich meine Energie-Ressourcen neu einteilen darf und auch muss.

Das heisst aber nicht, dass die Fuchs-Familie zu kurz kommt! 🦊
Im Gegenteil:

Inzwischen habe ich die neuen Mitgliedschaften für das Jahr 2021 aufgeschaltet und es freut mich, dass sich bereits jetzt zahlreiche Fuchsfreunde, Welpen und schlaue Füchse angemeldet haben!
Deine Mitgliedschaft unterstützt nicht nur meine Aufklärungsarbeit, sondern soll dir das ganze Jahr lang mit den Paketen, Kurzgeschichten und Briefen Freude bereiten. 🎉

Neugierig? Dann klick unten auf den Banner und stöbere durch die Mitgliedschaften – es würde mich freuen, dich in der Fuchs-Familie begrüssen zu dürfen. 👦👧👩🦊👲👵🦊

DER VOLPE_Mitglied werden

Herzlichst,
Remo🦊